Rezension: Elanus

by - 05:39

Elanus-Ursula Poznanski
Titel: Elanus
Autor: Ursula Poznanski
Genre: Jugendbuch, Thriller
Seiten: 416
Alter: ab 14
Verlag: Loewe
Preis: 14,95 €

Amazon


Jona ist 17 Jahre alt und studiert schon in diesem jungen Alter. Er ist sehr intelligent und fällt dadurch besonders auf. Jona interessiert sich sehr für Technik und hat sogar eine eigene Drohne entwickelt mit der er leute ausspionieren kann. Sie müssen ihn nur auf seine bereits geschickte SMS antworten und schon hat er den Standort des Handys ausfindig gemacht. Durch seines Wissens und seiner Besserwisserei macht er sich jedoch bei vielen Menschen unbeliebt. An seiner neuen Uni angekommen muss er zu einer Gastfamilie ziehen die ihm nicht gerade sehr sympatisch rüberkommt und Jona merkt schnell das irgendwas faul ist. Jona lässt seine Drohne zu ein paar Leuten fliegen, doch was die Drohne alles verursachen kann hätte sich Jona gar nicht vorstellen können. Es kam zum Mord. Jona muss seine Freunde und sich selber retten. Was noch so alles passiert und wie die Geschichte ausgeht lasse ich euch selber herausfinden.
Im großen und ganzen hat mir das Buch recht gut gefallen.
Der Protagonist Jona kam mir am Anfang sehr unsympatisch rüber und ich habe ihn gar nicht gemocht. Nach ein paar bestimmten Vorfällen musste ich ihn dann aber irgendwie in mein Herz schließen und durch seine Handlungen kam er mir dann immer netter vor.
Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben und dadurch kommt man sehr gut mit Jona mit und kann sich halbwegs in seine Situation hineinversetzen auch wenn man persöhnlich nicht so handeln würde.
Der Schreibstil ist recht einfach geschrieben und es können meiner Meinung nach erwachsene und Jugendliche dieses Buch lesen. Zum Ende hin hat mir das Buch immer besser gefallen und es wurde immer spannender und verständlicher.
Was mir besonders gut gefallen hat war der Plot-twist am Ende wo sich die ganze Geschichte nochmal auf den Kopf gestellt hat womit man vorher gar nich gerechnet hätte.
Von mir hat das Buch 4 Sterne bekommen. Ich fand die Geschichte am Anfang so ein bisschen gewöhnungsbedürftig jedoch wurde sie zum Ende hin immer besser und spannender. Ich denke am besten ist es wenn man sich selber noch eine Meinung zum Buch bildet.
Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr mir die gerne in den Kommentaren stellen oder mich per E-Mail kontaktieren :)
Eure Jeanette

You May Also Like

0 Kommentare