Rezension: Im Hause Longbourn


Informationen

Titel: Im Hause Longbourn
Autorin: Jo Baker
Verlag: Randomhouse
Seiten: 448

Inhalt

Eine mächtige Familie und Ihre Dienstboten. Und ein Haus, das alle Geheimnisse kennt. 

Während oben in den Salons von Longbourn die Töchter der Familie Bennet überlegen, wie sie die reichen Junggesellen Mr Bingley und Mr Darcy einfangen können, müht sich unten in den Diensträumen das Hausmädchen Sarah über Wäschebottichen und Töpfen ab und träumt dabei von einem anderen, aufregenden Leben. Als ein neuer Hausdiener im Herrenhaus auftaucht, scheint er wie die Antwort auf ihre Stoßgebete. Doch James hütet ein Geheimnis von großer Sprengkraft. Es könnte das Leben auf Longbourn für immer verändern...

Meinung

Ich weiß eigentlich gar nicht wo ich anfangen soll. Mich konnte das Buch einfach nicht wirklich begeistern. Die Idee von der Geschichte fand ich zwar echt gut (Und da ja alle Stolz und Vorurteil lieben, musste ich auch ein Buch von ihm lesen) aber wie es umgesetzt wurde hat mir nicht so wirklich zugesagt.

Zu aller erst muss ich sagen das ich das Cover mega ansprechend finde. Mir gefällt es das nur die Frau Farben besitzt und der Rest Schwarz Weiß gehalten ist. Doch leider gefällt es mir im innen nicht so ganz. Leider ist die Schrift richtig klein, und das hat mich leider beim lesen ein wenig demotiviert. 

Ich muss auch sagen das mich die Charaktere nicht so wirklich begeistern konnten. Sie wirkten so langweilig und irgendwie nicht genau beschrieben. 

Außerdem habe ich die erste hälfte das Buches als recht langweilig und uninteressant empfunden. 

Dazu muss ich aber auch sagen das ich historische Romane nicht so gerne mag, deshalb könnte es auch an mir liegen das mir das Buch nicht so sehr zugesagt hat. 

CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Hallo Jeanette,

    Ich fand das Buch eigentlich ganz gut , wahrscheinlich , weil ich Stolz und Vorurteil total toll finde.
    Der Film mit Keira Knightly und das Buch sowieso.
    Vielleicht wäre der Film was für dich ?

    Dein Blog ist übrigens total toll, weil er nicht so gestaltet ist , wie all die anderen.
    Bin auch gleich Leserin geworden und würde mich freuen, wenn du mal bei mir reinschauen würdest :D

    Liebe Grüße,
    Alice von Alice Rezensionsblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das Freut mich wirklich riesig so positive Resonanz zu bekommen Danke! Und ja ich will mir die Filme auch unbedingt nochmal angucken und Stolz und Vorurteil lesen da es ja doch extrem viele mögen :) ♥

      Löschen

Instagram