Rezension: The Amateurs


Informationen

Titel: The Amateurs - Wer zuletzt stirbt
Autorin: Sarah Shepard
Seiten: 384
ISBN: 978-3-570-31130-1
€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90* (* empfohlener Verkaufspreis)
5/5 🌟

Inhalt

Aerin Kelly war elf, als ihre ältere Schwester Helena verschwand. Fünf Jahre später wird Helenas Leiche gefunden. Sechs Jahre später legt die Polizei den Fall zu den Akten, ohne einen Spur vom Mörder. Aerin macht sich auf eigene Faust auf die Suche. Über die Website Case Not Closed nimmt sie Kontakt zu zwei Teenagern auf, Seneca und Maddox, die ebenfalls Angehörige verloren haben. Gemeinsam versuchen sie, den Fall Helena zu lösen. Doch als ihre Nachforschungen voranschreiten, schwant ihnen, dass ihre Zusammenarbeit kein Zufall ist. Und dass etwas – oder jemand – alle drei Fälle verbindet …

Meinung

Cover: Ist dieses Cover denn nicht wortwörtlich zum "anbeißen"? Einfach wunderschön! Ich liebe dieses Rosa, welches übrigens perfekt zu den Süßigkeiten passt. Ich bin schon sehr gespannt welche Farben die weiteren Bände haben werden. 

Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, und enthält auch an einigen Stellen Jugendsprache. Was ich gut fand war, das wenn Jugendsprache verwendet wurde, es nicht aufgesetzt sondern passend und natürlich klang. Außerdem ist das Buch auch noch aus der Sie-Perspektive geschrieben.

Charaktere: Davon gibt es auf jeden Fall sehr viele in dem Buch! Ob das nun schlecht oder gut ist kann am besten jeder selbst beurteilen. Ich fand es gut das es so viele Charaktere gab, da es extrem gut zu Story gepasst hat. Ich fand jeden einzelnen sehr individuell und kreativ gestaltet. Was ich leider schade fand war, dass nicht wirklich viele Details über die einzelnen Figuren verraten wurde. Weshalb ich dem Buch trotz dessen 5 Sterne verliehen habe, werdet ihr gleich noch zu lesen bekommen.

Inhalt: Ja das ist der Grund warum ich dem Buch 5 Sterne vergeben habe. Ich LIEBE den Inhalt! Das Buch erzählt eine so tolle, tiefgründige und interessante Geschichte! Es ist durchgehend spannend, und wird nie langweilig. Man will die ganze Zeit wissen wie es weiter geht und was als nähstes passieren wird. Das ist auch der Grund weshalb ich das Buch innerhalb von 2 Tagen durchgelesen habe. Und Oh mein Gott, Leute, DAS ENDE! Himmel... Ich brauch unbedingt den zweiten Band, aber es dauert noch sooo lange bis er erscheint! Am Ende gab es so einen extremen Cliffhänger, und es ist etwas passiert was man niemals hätte voraussehen können! Extrem gute Story, extrem gut umgesetzt! 

Fazit

Leute dieses Buch kann ich echt jedem ans Herz legen. Es hat viele individuelle Charaktere, es ist durchgehend spannend und es passieren so viele unerwartete Dinge! Unbedingt lesen! 

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram