Rezension: The Brain-Die Geschichte von dir

by - 10:21


Informationen

Titel: The Brain-Die Geschichte von dir
Autor: David Eagleman
Seiten: 244
ISBN: 978-3-570-55288-9

Inhalt

Die Hirnforschung macht rasante Fortschritte, aber nur selten treten wir einen Schritt zurück und fragen uns, was es heißt, ein Lebewesen und Mensch zu sein. Der renommierte Neurowissenschaftler David Eagleman nimmt uns mit auf die Reise durch das Gewirr aus Milliarden von Hirnzellen und Billionen von Synapsen – und zu uns selbst. 

Das sonderbare Rechengewebe in unserem Schädel ist der Apparat, mit dem wir uns in der Welt orientieren, Entscheidungen treffen und Vorstellungen entwickeln. Seine unendlich vielen Zellen bringen unser Bewusstsein und unsere Träume hervor. In diesem Buch baut Bestsellerautor David Eagleman eine Brücke zwischen der Hirnforschung und uns, den Besitzern eines Gehirns. Er hilft uns, uns selbst zu verstehen. Denn ein besseres Verständnis unseres inneren Kosmos wirft auch ein neues Licht auf unsere persönlichen Beziehungen und unser gesellschaftliches Zusammenleben: wie wir unser Leben lenken, warum wir lieben, was wir für wahr halten, wie wir unsere Kinder erziehen, wie wir unsere Gesellschaftspolitik verbessern und wie wir den menschlichen Körper auf die kommenden Jahrhunderte vorbereiten können.

Meinung

Anfangen möchte ich gerne mit dem Aussehen des Buches, denn das ist etwas, was uns sehr stark beeinflusst (Ja! Ich hab was aus dem Buch gelernt!). Mich persönlich spricht das Cover sehr an. Die dunkle Farbgebung mit dem hellen Akzent in der Mitte, harmoniert sehr gut zum Inhalt des Buches. Außerdem wirkt es auch ein wenig mysteriös, weshalb man schnell, auf dass Buch aufmerksam wird.

Was bei vielen wissenschaftlichen Büchern auftritt, ist dass das Deutsch sehr schwer zu verstehen ist. Das ist bei diesem Exemplar aber überhaupt nicht so! Ich war sehr verwundert, als ich angefangen habe dieses Buch zu lesen. Das Deutsch ist simple, weshalb jeder fähig ist, diesen Text zu verstehen. Tatsächlich gibt es auch Spannung in diesem Buch, denn es werden sehr oft, sehr interessante Fragen gestellt, worauf man sofort eine Antwort haben möchte. 

Die Themen die in diesem Buch behandelt werden sind sehr interessant und gut formuliert. Es wird nicht auf die langweilige Weise, wie im Biologieunterricht erklärt, sondern sehr spannend mit vielen Fragestellungen, auf die man sich eine Antwort erhofft. Falls dann doch mal Fachbegriffe verwendet werden, werden diese auch sehr gut und einfach erklärt, sodass man sofort weiß was der Autor meint. 

Bilder machen doch alles einfacher, oder nicht? Bei diesem Buch stimmt das jedenfalls. Durch die farbigen Bilder, die sich in diesem Buch befinden, kann man den Inhalt des Buches besser verstehen, und nachvollziehen. Die Unterschiedlichsten Bilder, und Grafiken sind vertreten was mir sehr gut gefallen hat. Ich wusste sofort was man mit dem Begriff, oder dem Abschnitt des Textes meint, und ich denke, das es euch da nicht anders ergehen wird. 

Man lernt sehr viel neues durch dieses Buch, was einem am Anfang gar nicht auffällt. Man weiß plötzlich neue Begriffe, und man fühlt sich nicht gezwungen sie auswendig zu lernen. Unter anderem denkt man auch an einigen Stellen, anders über das Leben.

Fazit

Dieses sehr einfach geschriebene Sachbuch, kann ich euch wärmstens empfehlen, da sehr viele interessante Fragestellungen (in Bezug zum Hirn) behandelt und beantwortet werden. Jeder kann dieses Buch verstehen, da der Schreibstil angenehm ist und alles durch farbige Bilder/Grafiken veranschaulicht wird. Falls euch das Thema Gehirn interessiert, solltet ihr bei diesem Buch genau richtig liegen.

You May Also Like

0 Kommentare