Küssen verboten, lieben erlaubt [Rezension]

by - 02:37



Informationen

Titel: Küssen verboten, lieben erlaubt
Autorin: Sarah Saxx
Verlag: Books on Demond
Seiten: 225
ISBN: 978-3-7431-2533-9
5/5 🌟

Inhalt


Phoebe arbeitet als Verkäuferin in einer Bäckerei in Vancouver. Nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hat zog sie sich in ihre Geburtsstadt zurück. Doch eines Tages geschieht ein Vorfall, der Phoebe mit dem gut aussehendem Officer Hunter in Kontakt treten lässt. Sie fühlt sich bei Dean sicher, doch dem ist nicht so. Irgendjemand versucht das Verhältnis zwischen den beiden zu vernichten...

Meinung

Dies ist das erste Buch welches ich von Sarah Saxx gelesen habe und es hat mich vom ersten Kapitel schon umgehauen.

Mir gefiel der Schreibstil wirklich unheimlich gut , da sich das Buch wirklich super leicht und schnell hat lesen lassen. Deshalb konnte ich das Buch auch an einem Abend problemlos durchlesen. Aber das lag sicherlich nicht nur an der Kürze des Buches, sondern daran, dass man dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen kann da immer wieder was neues passiert und man wissen möchte, wie die Geschichte ausgeht.

Nichtsdestotrotz ist das Buch wirklich richtig toll! Ich habe wirklich sehr viel gelacht als ich dieses Buch gelesen habe, da es sehr amüsant war. An manchen Stellen konnte man sich das Lachen aber echt nicht verkneifen.

Manchmal hatte ich aber auch das Gefühl das Buch an die Wand werfen zu wollen, im positiven Sinne. Ich fand es so schrecklich das sich die beiden immer verfehlt haben, was in mir aber einen Drang entwickelt hat, unbedingt weiter lesen zu wollen. Und es zahlt sich definitiv aus.

Die beiden Protagonisten sind mir sofort ans Herz gewachsen. Ich finde das Phoebe richtig mutig ist und schon einiges im Leben durchlebt hat. Man gönnt ihr so ein Ende (wie es im Buch nun mal ein Ende nimmt) total.

Und bei Dean kann ich nur sagen, dass dies definitiv eine Art Traummann ist. Man fragt sich immer wieder wann man selbst in seinem Leben einem so tollen Mann begegnet. Also bei der Charaktergestaltung hat sich Sarah mal wieder selbst übertroffen.

Fazit

Dies ist das erste Buch welches ich von Sarah Saxx gelesen habe und es hat mich vom ersten Kapitel schon umgehauen. Diesen Satz kann ich immer wieder erwähnen weil wenn ein Buch schon sowas mit mir schafft, dann muss es auch gut sein. Ich muss unbedingt die weiteren Teile lesen!


*dieses Buch wurde mir von Sarah Saxx, kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies Beeinflusst aber keineswegs meine eigene Meinung 

You May Also Like

0 Kommentare